Aktuelles

Liebe Kunden der Tierarztpraxis Dr. Ripken,

auch in unserer Tierarztpraxis müssen aktuell Massnahmen ergriffen werden, um die Coronavirusinfektionen möglichst gering zu halten. Neben verschärften Hygienemassnahmen haben wir vorübergehende organisatorische Veränderungen treffen müssen:

Wir bitten unsere Kunden um telefonische Terminvereinbareungen, damit wir so planen können, dass möglichst wenige Kunden gleichzeitig in der Praxis sind.

Kunden, die mit ihren Tieren in die Praxis kommen, werden gebeten draussen oder im Auto zu warten, bis sie hereingerufen werden. Dazu müssen sie uns nur kurz informieren, dass sie da sind.

In den Behandlungsräumen werden wir den größtmöglichen Abstand zu ihnen halten, zur Behandlung nehmen wir ihnen das Tier ab.

Wir bitten sie auch, nicht mit mehreren Begleitern zu erscheinen. Auch so kann das Risiko der Virusausbreitung minimiert werden.

 

Wir bitten ebenfalls darum Futter- oder Medikamentenbestellungen telefonisch anzumelden. Wir werden dann alles soweit vorbereitet haben, dass sie nur kurz in der Praxis verweilen müssen.

 

Termine, die auch später stattfinden könnten wie allgemeine Checks oder Impfungen, müssen evtl. zu einem späteren Zeitpunkt gemacht werden, wenn die Termine schon durch akute Fälle belegt sind.

 

Wir bitten um Ihr Verständnis und ihre Mithilfe, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen.

Ihr Team der Tierarztpraxis Dr. Anja Ripken

 

 

 

Die Notdienstgebühr in der Gebührenordnung für Tierärzte hat sich am 14. Februar 2020 geändert!

Ab sofort muss eine pauschale Notdienstgebühr in Höhe von 50 Euro berechnet werden.

Zusätzlich muß für tierärztliche Leistungen im Notdienst mindestens der 2-fache Satz der GOT abgerechnet werden. Außerdem wird dem Tierarzt ermöglicht, im Notdienst bis zum 4-fachen Gebührensatz abzurechnen.

Weitere Infos zur GOT finden sie unter www.bundestierärztekammer.de

 

 

 

 

 

 

 

 

Liebe Kunden der Tierarztpraxis Dr. Ripken,

am 25.05.2018 tritt die DSGVO in Kraft.  Aufgrund dieser EU-Datenschutz-Grundverordnung sind wir verpflichtet, bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten bestimmte Regeln einzuhalten. Daher haben wir Änderungen vornehmen müssen, die auch Sie als unsere Kunden betreffen. Bevor wir Ihr Tier behandeln können, müssen Sie einen Behandlungsvertrag unterschreiben, nachdem Sie unseren Aushang (Datenschutzhinweis gemäß EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)) in der Praxis gelesen und zur Kenntnis genommen haben. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis, wenn hierdurch etwas mehr Zeit benötigt wird, wenn Sie Ihr Tier vor Behandlungsbeginn anmelden.

Ihr Team der Tierarztpraxis Dr. Ripken

 

 

Reiseapotheke

Hilfreich für das Reisen mit Tieren kann eine Reiseapotheke sein. Diese sollte neben Zeckenhaken und Verbandmaterial für kleinere Verletzungen auch Medikamente beinhalten, die bei Durchfall/Erbrechen nützlich sein können. Auch hier helfen wir gerne, eine individuelle Reiseapotheke für Sie zusammenzustellen.

Zeckenprophylaxe

Zuhause wie auch auf Reisen ist ein guter Schutz gegen Zecken wichtig. Denn Zecken können Krankheiten übertragen wie z. B. Borreliose, Babesiose, Ehrlichiose und Anaplasmose. Damit die Hunde und Katzen nicht krank werden durch Zecken  oder durch Krankheiten, die von Zecken übertragen werden können, sollte das Tier gut geschützt werden In unserer Praxis können wir Ihnen ausführliche Informationen über Zecken, die möglichen Krankheitserreger, die übertragen werden können und deren Folgen geben. Verschiedene Therapiemöglichkeiten zum Schutz vor Zecken sind in unserer Praxis erhältlich.

 

 

 

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>